Voll im Plan

Bis zum Sportfest am 21. Juni 2017 soll die Weitsprunganlage und der komplette Halbkreis erfolgreich umgebaut sein. Nachdem die Witterungsbedingungen endlich so waren, dass mit den Arbeiten begonnen werden konnte, rückte die ausführende Firma mit schwerem Gerät an und im Moment sieht die Anlage so aus. Die letzte Schicht fehlt noch und dann erstrahlt auch dieser Teil des Stadions in neuem Glanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe