Neuer Vorstand gewählt

PostRead 1162 Mal gelesen

Zum ersten Mal fand die jährliche Hauptversammlung der Turnvereinigung nach der Schließung des Rheinischen Hofes in den Altstadt Stuben am Bedburger Marktplatz statt. Der noch amtierende Vorsitzende Gerko Siemer und seine Vorstandskolleginnen Resi Peters und Karin Starsch konnten 50 Mitglieder des Vereins begrüßen. Bereits im vergangenen Jahr hatten die drei bekannt gegeben, dass sie in diesem Jahr bei den Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach den Berichten des Vorstandes und der einzelnen Abteilungen sowie des positiven Berichtes der Kassiererin, die den Anwesenden mitteilen konnte, dass der Verein mit 1.200 Mitgliedern finanziell auf sehr gesunden Füßen steht, stand der Entlastung des Vorstandes nichts im Wege und wurde von den Mitgliedern einstimmig bestätigt.

Das Urgestein der Turnvereinigung Franz Inden übernahm die Wahlen zum neuen Vorstand und da sich im Vorfeld bereits Volker Dannenberg als 1. Vorsitzender, Stefan Dolfen als 2. Vorsitzender sowie Anke Gläser als Kassiererin für die neu zu vergebenen Posten interessiert hatten, konnten die drei im Paket in offener Abstimmung gewählt werden und das ohne Gegenstimme. Alle drei nahmen die Wahl an und Volker Dannenberg übernahm als Vorsitzender die Leitung der Versammlung. Er dankte in seiner Antrittsrede dem alten Vorstand, der die Turnvereinigung äußerst erfolgreich in den letzten sechs Jahren geleitet hatte und beendete eine sehr harmonische Mitgliederversammlung.

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.